Gemein: Hochrechnung vor 18.00 Uhr

Es wird ja nicht gern gesehen: Die Veröffentlichung von Hochrechnungen vor 18.00 Uhr. Gerade weil darin das Potential steckt, Wahlergebnisse zu beeinflussen, läßt man es in der Bundesrepublik eher bleiben. Gerade aber weil ich das Wahlergebnis, insbesondere die Wahlbeteiligung, beeinflussen will, muß ich diesen durch und durch undemokratischen Weg gehen. Denn die Wahlbeteiligung an meiner Abstimmung zu den Kant-Experten im deutschsprachigen Raum läßt zu wünschen übrig: 17 Auswahlmöglichkeiten, 18 abgegebene Stimmen. So geht das nicht!

Ich könnte jetzt wie Ulrich Deppendorf – apropos Deppendorf – den öffentlich-rechtlichen Standard-Tagesthemen-Kommentar zur desolaten Wahlbeteiligung abspulen und unter meinem Schnauzer hervornuscheln, daß die Wahlbeteiligung ein katastrophales Anzeichen für den liberalen Eigensinn in einem Gemeinwesen ist, welches umso mehr jenen republikanischen Gemeinsinn braucht, der wiederum – o Wunder was – erst und zunächst einmal, nicht zuletzt, vor allem aber auch und sowieso durch den, Gemeinsinn stiftenden, Wahlakt produziert werden kann. Und überhaupt, die Sozialdemokraten sind an allem schuld. Angela Merkel aber auch ein wenig (denn öffentlich-rechtliche Ausgewogenheit ist journalistisches Gebot allererster Stunde).
Aber spätestens dann müßte ich die Frage beantworten, warum genau Sigmar Gabriel dafür Verantwortung übernehmen soll, daß meine Abstimmung über Kant-Experten so eine geringe Beteiligung aufweist. Stattdessen versuche ich es noch mal positiver Vulgärküchenpsychologie, nämlich dem Zwischenstand:

Oliver Eberl 3 (17%)
Volker Gerhardt 3 (17%)
Peter Niesen 3 (17%)
Kant reimt sich auf irrelevant 3 (17%)
Rüdiger Bittner 2 (11%)
Otfried Höffe 1 (6%)
Bernd Ludwig 1 (6%)
Marcus Willaschek 1 (6%)
Hey, mir fehlt in der Liste… Ach, ich sag es in den Kommentaren! 1 (6%)
Christoph Horn 0
Wilfried Hinsch 0
Heiner Klemme 0
Bernd Ladwig 0
Corinna Mieth 0
Dieter Schönecker 0
Sandra Seubert 0
Ludwig Siep 0

Wer an diesem Zwischenergebnis etwas ändern möchte, der stimme bitte noch bis Sonntag ab.

Dieser Beitrag wurde unter Fälschungsgruppe Wahlen, Kleine Kaffeepause abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s