CfP: Repräsentation. Kantorowicz und die Folgen

Die Katholische Akademie Berlin veranstaltet vom 24.-27. Februar 2011 das 4. Berliner Kolloquium Junge Religionsphilosophie. Im Mittelpunkt steht der Repräsentationsbegriff von Ernst Kantorowicz. Ausgeschrieben sind vier thematische Bereiche, die

  1. im Kontext der Herausforderungen der politischen Wissenschaften, der Rechtswissenschaften, der Philosophie und der Theologie Fragen der (institutionellen) Repräsentation von Macht thematisieren,
  2. kunst- und bildgeschichtlich, ikonologisch oder poetologisch Fragen der Repräsentation des Heiligen und der Religion erkunden,
  3. das Verhältnis von Wahrheit und Mythos, Autorität und Autorenschaft, Symbolik, Verkörperung von Macht und Inkarnation untersuchen,
  4. sich mit den Schriften von Ernst Hartwig Kantorowicz beschäftigen und die sich mit dem Thema des Kolloquiums in eine fruchtbare Spannung setzen lassen.

Für die Politische Theorie sind insbesondere der erste und der dritte Themenbereich interessant: Fragen der Funktion (fiktionalisierter) Identität zwischen Repräsentierenden und Repräsentierten sowie Fragen der Substanzialität des Repräsentierenden kommen mir da in den Sinn. Kantorowicz ließe sich so komparativ vor dem Hintergrund Schmittianischer Führerfiguren als Verkörperung des Volkswillens einerseits, wie auch den Symboltheorien Ernst Cassirers andererseits gegenüberstellen. Aber das sind nur ad hoc-Überlegungen.

Vorschläge für einen Vortrag dürfen nicht länger als 5000 Zeichen sein. Einzureichen sind diese spätestens zum 15. Dezember 2010. Alles weitere findet sich im Call.

Dieser Beitrag wurde unter Call for Papers, Wissenschaft intern abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s