Warteschleife

Hanoch Ben-Yami gibt über fa-philos-l seine frustrierte Version einer Geschichte im Publikationsprozess preis. Dazu gehört auch die Veröffentlichung eines Briefwechsels mit einer Editorin (polemisch: „The Exploited Editor Tale“). Die betroffene Zeitschrift, die im Springer Wissenschaftsverlag erscheinende Erkenntnis, hat Ben-Yamis Empfinden nach sehr lange Wartelisten. Ob sich dahinter ein noch größeres Problem verbirgt, ist nicht klar. Ob das Problem in Form von Ungeduld nicht vielleicht auf der Seite Ben-Yamis liegt, auch nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Fingerzeig, Wissenschaft intern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s