Nachrufe auf Claude Lefort

Claude Lefort ist tot. De mortuis nil nisi bene. Daher: Schweigen… Andere machen es besser: Nachrufe gibt es im Theorieblog, bei Le Monde und Libération, von Art Goldhammer, Andrew Coates, Matthew McLennan und in der taz.

Dieser Beitrag wurde unter Fingerzeig abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s