Jenseits von Empörung und Rechtfertigung [Update zum Update]

Zwischen selbstgerechter Empörung einerseits und flach spielender Rechtfertigung andererseits: das ist bislang die Debatte um Thilo Sarrazins Thesen. Armin Nassehi schreibt heute in der FAZ jenen Artikel (paywall), den zu schreiben ich gerne in der Lage wäre. Bin ich aber nicht! Deswegen meine Verneigung vor der sachlichen und kritischen Auseinandersetzung auf der Höhe der aktuellen anthropologischen Debatte um Natur und Kultur. Kudos!

[Update 1: Ich sehe gerade noch, daß Richard Gebhardt im Theorieblog jene, oben angesprochenen Rechtfertigungen gehörig aufspiesst, von denen sich Nassehi abhebt.]

[Update 2 – 18.10., 21:45: Ich ziehe den Beitrag noch einmal nach oben. Kleiner Anlaß: Im Theorieblog hat sich – selten genug – eine Diskussion um einen Beitrag von Cord Schmelzle entspannt. Großer Anlaß: Die paywall ist aufgehoben. Der Artikel von Armin Nassehi ist inzwischen auf FAZ.net abrufbar.]

Dieser Beitrag wurde unter Fingerzeig abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s