Stipendien im Walther-Rathenau-Kolleg

Das Graduiertenkolleg „Walther-Rathenau“, welches von der Friedrich-Naumann-Stiftung und dem Moses Mendelssohn Zentrum für europäisch-jüdische Studien getragen wird, vergibt fünf Promotionsstipendien. Die Promotionsstipendien sollen an den vom Kolleg gesetzten Schwerpunkt „Liberalismus und Demokratie. Zur Genealogie und Rezeption politischer Bewegungen von der Aufklärung bis zur Gegenwart“ anknüpfen. Dieses interdisziplinär angelegte Thema eröffnet Möglichkeiten für verschiedene Forschungsansätze. So werden Promotionsvorhaben gefördert, die im Zusammenhang mit Liberalismus und/oder demokratischen Bewegungen seit dem 18. Jahrhundert stehen. Die Stipendien haben eine Laufzeit von zwei Jahren und beginnen zum 01. April 2011. Sie sind in das Stipendienprogramm der Naumann-Stiftung integriert und unterliegen damit den gängigen Bewerbungsverfahren der parteinahen Stiftungen. Bewerbungsschluß ist bereits der 15. Oktober 2010! Alle weiteren Informationen zum Bewerbungsverfahren finden sich auf der Homepage des Walther-Rathenau-Kollegs.

Dieser Beitrag wurde unter Stellenausschreibungen, Wissenschaft intern abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s