Call for Paper: Staat und öffentliche Verwaltung – Krisenretter oder Krisenverlierer?

Ist der Staat angesichts der aktuellen Terror-, Finanz-, Öko-/Klima- oder Energiekrisen zurück? Und welchen Preis hätte das comeback kid dafür zu entrichten? Wer Antworten auf diese Fragen sucht (und vielleicht auch schon gefunden hat), könnte sich für folgendes interessieren: Das Forum Junge Staats- und Verwaltungswissenschaft (FoJuS) organisiert vom 3.-4. Dezember in Bremen  eine Tagung zum Thema: „Staat und öffentliche Verwaltung: Krisenretter oder Krisenverlierer? From bad to worse? Public policy and public administration in times of crisis“. Unter den drei Schwerpunkten Staat–Politikfelder–Verwaltung können theorieorientierte, interdisziplinäre, empirische wie auch methodologisch ausgerichtete Beiträge eingereicht werden. Abstracts in deutsch oder englisch werden bis zum 31. Oktober 2010 erbeten. Alles weitere im Call.

Dieser Beitrag wurde unter Call for Papers, Wissenschaft intern abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s